Fortsetzung: e-dynamics übt Lehrauftrag an der FH Aachen aus

e-dynamics erhält Lehrauftrag für das Wahlmodul „Digital Analytics“

Im Sommer 2017 erhielt e-dynamics die Anfrage, einen Lehrauftrag an der FH Aachen auszuüben. Ein erstmaliger Lehrauftrag erfolgte bereits zum Wintersemester 2017/2018. Am Fachbereich 5 „Elektrotechnik und Informationstechnik“ wurde das Wahlmodul „Digital Analytics“ für Studenten des 5. Semesters aus den Studiengängen „Informatik“ (B.Sc.) und „Media and Communication for Digital Business“ (B.Sc.) angeboten.

„Mit der digitalen Transformation gewinnt auch das Thema Digital Analytics in Unternehmen weiter an Relevanz. Meist sind die besetzten Positionen in diesem Bereich von Quer-Einsteigern aus unterschiedlichen Bereichen wie Marketing, Kommunikation, Informatik, oder Ähnlichem besetzt. Das Wahlfach „Digital Analytics“ an der FH Aachen bietet die Möglichkeit, bereits im Studium Interesse zu wecken und Wissen in diesem Bereich zu vermitteln.“ (Ramona Juretzek, Senior Project Manager Digital Analytics, e-dynamics GmbH)

 

Vorlesungsinhalte

In zwölf Wochen mit jeweils vier Semesterwochenstunden wurden den Studierenden in Vorlesungs-, Übungs- und Praktikumseinheiten verschiedene Themenbereiche rund um das Fach „Digital Analytics“ vermittelt. Dabei wurden folgende Thematiken behandelt:

  • Digital Analytics Grundlagen
  • Tool-Landschaft
  • Technische Grundlagen
  • Tracking-Architektur
  • Tracking-Kultur
  • Tracking-Prozess
  • Analytics
  • Anti-Tracking
  • User-Experience
  • Datenschutz
  • Trends

Nach Abschluss des Wahlfaches haben die Studentinnen und Studenten Einblicke in die verschiedenen Digital Analytics Bereiche und deren Entwicklungen erlangt. Darüber hinaus bestand die Möglichkeit das Google Analytics Zertifikat zu erwerben.

 

Die Lehrbeauftragten

Der Lehrauftrag wurde von drei Kollegen des Aachener Teams übernommen.

Ramona Juretzek arbeitet seit Dezember 2014 bei e-dynamics und ist als Senior Project Manager Digital Analytics tätig. Sie betreut verschiedene Kunden-Accounts, unterstützt diese bei der strategischen Planung im Bereich Implementierung, Analytics, Marketing und User Experience. Ihren Master absolvierte sie 2014 in „Marketing and Communications“ an der FOM in Düsseldorf.

Seit Juli 2016 arbeitet Sebastian Damm als Digital Analytics Consultant bei e-dynamics in unterschiedlichen Projekten, schreibt Trackingkonzepte, führt Analysen durch, erstellt Dashboards und spricht Handlungsempfehlungen zur Optimierung der User Experience aus. Er machte 2013 seinen Master in „Information Systems Engineering“ an der FH Aachen.

Jan Hergesell unterstützt als Implementation Consultant die Projektteams seit 2013. Neben der technischen Umsetzung von Analytics- und Marketing-Themen übernimmt er auch die Implementierung von A/B und Multivariaten Tests. Seinen dualen Studiengang zum mathematisch-technischen Softwareentwickler inkl. Bachelor hat er 2013 abgeschlossen.

 

Hintergrund der Zusammenarbeit

Der Kontakt zwischen der FH Aachen und der e-Dynamics GmbH kam über Prof. Dr. Ing. Thomas Ritz zu Stande. Professor Ritz ist seit 2004 Professor für „Kommunikations- und Informationstechnik“ im Fachbereich 5 „Elektrotechnik und Informationstechnik“.

An der FH leitet er das sogenannte „m2c lab“ (mobile media and communication lab), das sich mit nutzerzentrierter Software- und Innovationsentwicklung befasst. Unsere Teammitglieder Ramona Juretzek und Sebastian Damm haben vor ihrer Tätigkeit bei e-dynamics mehrere Jahre als Wissenschaftliche Mitarbeiter im m2c lab gearbeitet und den Kontakt zur FH Aachen aufgebaut.

 

Win-win-Situation

Unsere Dozenten legen viel Wert auf die hohe Bedeutung des Zusammenhangs von Theorie und Praxis in den oben genannten Thematiken und sind freuen sich darauf, dass während ihrer Zeit in der Forschung und in der praktischen Arbeit erlangte Wissen, den Studierenden weitergeben zu können.

„Als Absolvent der FH Aachen wusste ich aus eigener Erfahrung um den Mehrwert externer Dozenten für den Lehrbetrieb durch enge Verzahnung mit der Industrie. Deshalb war es für mich keine Frage, den Lehrauftrag anzunehmen.” (Sebastian Damm, Digital Analytics Consultant, e-dynamics GmbH)

„Da ich ohnehin gerne mein Wissen weitergebe, habe ich sofort zum Lehrauftrag zugesagt. Es macht einfach Spaß Menschen bei ihrem persönlichen Fortschritt zu begleiten und zu unterstützen. Außerdem ist es eine gute Möglichkeit, sich selber weiterzuentwickeln – sowohl fachlich als auch menschlich.“ (Jan Hergesell, Implementation Consultant, e-dynamics GmbH)

Darüber hinaus bietet der Faktor, mit den Studenten in so nahen Kontakt zu treten, neue Möglichkeiten für beide Seiten. So entstehen für interessierte Studierende beispielsweise die Chancen, bei der e-dynamics GmbH Praktika, Praxissemester oder Werksstudententätigkeiten durchführen zu können. Hier wurden bereits erste Kontakte geknüpft und Anfragen erhalten, sodass wir zukünftig auf einen weiteren Austausch und Zusammenarbeit mit Studenten anstreben.

Ob Lernerfolge bei den Studenten, Kenntnisse und Erfahrungen, die unsere Dozenten gewinnen konnten oder geknüpfte Kontakte. Es kommen viele Faktoren zusammen, die den Mehrwert der Kooperation deutlich machen und uns auf eine langfristige Zusammenarbeit dieser Art hoffen lassen.